Risotto im ReiskocherReis stellt für mich einen wichtigen Kohlenhydrat Lieferant dar. Da ich neben der Uni  sehr viel Sport betreibe, achte ich sehr penibel auf meine Ernährung. Dabei könnte ich Reis sieben Tage die Woche essen. Oftmals habe ich meine Risotto ohne aufwendige Ausstattung zubereitet. Als ich jedoch mehr in die Welt der Reiskocher eintauchte, habe ich mich näher mit der Frage beschäftigt, ob man auch Risotto im Reiskocher kochen kann. Die Antwort lautet: Wenn man es einmal den Dreh raus hat ist diese Zubereitungsweise unerlässlich.

 Zunächst sollte man den richtigen Risotto Reis auswählen. Gute Sorten sind Arborio oder Carnaroli.

Risotto im Reiskocher: Der Plan

  1. Den Reiskocher auf eine niedrige oder mittlere Kochstufe stellen und das Gerät eine Minute lang vorwärmen lassen.
  2. Geben Sie etwas Öl in den Kocher und lassen sie es erhitzen.
  3. Nun können die Zwiebeln hinzugegeben werden und angebraten werden. Dabei mit einem geeigneten Kochlöffel wie in der Pfanne
  4. Für den Geschmack etwas Wein (Weißwein bestenfalls) dazugeben und dafür sorgen, dass die Zwiebeln das Aroma des Weins gut aufnehmen.
  5. Nun den Risotto Reis in den Reiskocher geben und einige Minute im „Weinbad“ das Aroma aufnehmen lassen.
  6. Jetzt können Sie beliebig viel des Gemüses Ihrer Wahl dazugeben. Bohnen oder Erbsen passen sehr gut. Obwohl auch Pilze eine Alternative sein könnten.
  7. Nachdem Sie das Gemüse etwas ziehen gelassen haben, ist es nun an der Zeit Wasser hinzuzugeben. Ich möchte Ihnen auch hier keine Mengenangabe machen, da jede Reissorte eine unterschiedliche Wassermenge benötigt. Auch sind die Reiskocher unterschiedlich. Letztendlich kann man aber nicht viel falsch machen. Starten Sie mit weniger Wasser und falls Sie das Gefühl haben es ist zu wenig, geben Sie einfach noch mehr dazu. Alternativ zu Wasser besteht auch die Möglichkeit stattdessen Hühnerbrühe zu verwenden.
  8. Der Kochvorgang sollte ungefähr 10-20 Minuten dauern, wobei Sie gerade am Anfang kontrollieren sollten, ob der Reis schon durch ist.Petersilie Risotto im Reiskocher
  9. Nun noch etwas würzen und „Grünzeug“ wie Petersilie dazugeben

Selbstverständlich können Sie auch andere Zutaten als oben beschrieben verwenden. Risotto im Reiskocher kann auf millionen verschiedene Weisen zubereitet werden. Schließlich ist die Welt der Geschmäcker sehr verschieden, was natürlich auch gut so ist.

Welcher „Risotto Reiskocher“ ist der beste?

Der Russel Hobbs Reiskocher lässt sich gut für Risotto benutzen. Wer Luxus Modelle bevorzugt sollte sich die Geräte von Zojirushi ansehen.


Kommentar schreiben

*


Noch keine Kommentare